Firmengeschichte

Bauen aus Leidenschaft von Anfang an

1961 kommt Stjepan Vuković als junger, kroatischer Gastarbeiter mit einem einzigen Koffer voller Hoffnungen und Träume nach Deutschland. Durch Fleiß, Disziplin und Können sowie dank eines unbändigen Willens bringt er es bald zum Vorarbeiter und später auch leitenden Angestellten der Firma Glaser in Bruchsal. Damit gibt er sich aber nicht zufrieden.

1972 entschließt Stjepan Vuković sich, sein eigenes Unternehmen zu gründen – die Stjepan Vuković KG (später dann Vuković-Enemag GmbH). Es wird in den kommenden 45 Jahren zu seinem Lebenswerk, für das er sich bis zu seinem Tode 2017 unermüdlich und mit viel Herzblut einsetzt. Stjepan Vuković ist in all den Jahren Unternehmer aus Leidenschaft – er liebt und lebt für seine Firma und seine Mitarbeiter.

Die Leidenschaft für das Bauen mit all seinen Facetten überträgt unser Firmengründer auf seine Mitarbeiter und so kommt es, dass unser Unternehmen schon in den Anfangsjahren, zunächst im Tiefbau und überwiegend für öffentliche Auftraggeber, erfolgreich tätig ist.

Mitte der 90er Jahre tritt Marija Vuković, die Tochter von Stjepan Vuković, in das Unternehmen ein und wird 2007, neben ihrem Vater, zur Geschäftsführerin.

Seit der 90er Jahre konzentriert sich unser Kerngeschäft auf den Hochbau. Mit unserer eigenen Bauabteilung und somit als einer der wenigen Bauträger in Freiburg, baut die Vuković-Enemag GmbH alle Objekte als Generalunternehmer.

Stjepan Vukovic
Tiefbau 1979